über michClaudia Doerks


Ich lernte Qi Gong nach meiner zweiten Geburt kennen. Ich besuchte mit meiner Jüngsten – damals 3 Monate – ein Seminar. Die Übungen waren unbeschreiblich wohltuend, beruhigend und erleichternd. Mein Baby war ganz still und selig.  Ich war fasziniert wie das funktionierte. Seither begleitet mich Qi Gong. Neben der körperlichen Gesundheit habe ich innere Ruhe, Gelassenheit und Liebe zu mir selbst entfaltet, die meiner ganzen Familie zu Gute kommt. Es ist ein ganz neues Lebensgefühl und ein wirklich kostbares Geschenk, all dies weiter geben zu dürfen. Vertrau auf dein Herz!

mehr

qigong_start_bildreihe_01
qigong_start_bildreihe_02
qigong_start_bildreihe_03
qigong_start_bildreihe_04

Über Qi Gong

Balance schaffen

Tian Ai Qi Gong hat seine Wurzeln in uralten Traditionen (circa 7000 Jahre alt) und ist verbunden mit modernen Inhalten für die neue Zeit. „Qi“ bedeutet Lebensenergie und „Gong“ steht für Übung bzw. Fähigkeit. Qi Gong ist somit eine Methode zur Vorbeugung und Selbstheilung. Körper und Seele werden immer als Einheit gesehen. Somit bringt Qi Gong Körper, Geist und Seele in ihre Balance. Die bewegten, meditativen und stillen Übungsformen helfen, einen erholsamen und kraftspendenden Ausgleich im Alltag zu finden. Qi Gong pflegt die Lebenskraft, denn es können heilsame Energien einfließen und trübe Energien werden gereinigt. Es unterstützt Dich in der Gesunderhaltung und Prävention, für ein langes Leben bei guter Gesundheit. Ein wichtiges Instrument des Qi Gong ist das „innere Lächeln“. Es erweckt den Organismus mit positiven Gefühlen und Energien. Wenn ein Kind lächelt, erwidern wir dies mit einem Lächeln und Freude kann sich ausbreiten. Genauso verhält es sich mit unserem „inneren Lächeln“ – unsere Körper – jede Zelle, unser Geist und unsere Seele lächeln zurück.


Qi Gong kann helfen bei:


  • Müdigkeit und Abgespanntheit
  • Erschöpfungs- und Stresssymptomen
  • häufigen Infekte und einem geschwächtes Immunsystem
  • innerer Unruhe und Nervosität
  • Bluthochdruck oder zu niedrigem Blutdruck
  • Schlafstörungen und Antriebsschwäche
  • emotionalen Anspannung
  • Angst, Panik, Stress, Konzentrationsschwächen
  • Trauer, depressiven Stimmungen, Depressionen
  • Problemen mit dem Hormonsystem (z.B. Schilddrüse)
  • Knochen-, Gelenk- und Rückenbeschwerden sowie Rheuma
  • Muskelbeschwerden
  • Verdauungsstörungen


Qi Gong fördert:


  • die ganzheitliche Genesung und Linderung von Krankheitssymptomen
  • die Harmonisierung von Emotionen
  • die innere Ruhe und Gelassenheit
  • das Vertrauen, die Selbstachtung und Selbstliebe
  • die positive Grundhaltung, positives Denken und Handeln
  • die Entfaltung des inneren Potenzials
  • die Abwehrkräfte und die Stärkung des Immunsystems
  • beruhigt die Nerven
  • entspannt die Muskeln und macht sie flexibler
  • die Konzentration und Gesundheit


/home/qigong_start_bildreihe_05.jpg
/home/qigong_start_bildreihe_06.jpg
/home/qigong_start_bildreihe_07.jpg
/home/qigong_start_bildreihe_08.jpg

Mein Honorar

transparent & fair

Einzelsitzungen:

Einzelsitzungen
65,00 €
Familiensitzungen
90,00 €
Einzelsitzungen für Kinder & Teenys
30,00 €

Kurse:

Kids (1x pro Woche á 60 min)
25,00 € / pro Monat
Teens (1x pro Woche á 75 min)
30,00 € / pro Monat;
Familys (8 Termine á 75 min)
160,00 €
Erwachsene (8 Termine á 75 min)
120,00 €
Qi Gong für Schwangere (8 Termine á 75 min)
120,00 € Präventionskurs*
1x Qi Gong im Kurs
17,00 €

Kurse für Kids und Teens in Kindereinrichtungen und Schulen – bitte auf Anfrage! Wiederholer erhalten einen Rabatt von 30,00 €! Probestunden sind auf Anfrage möglich. *Präventionskurse werden von fast allen KK teilerstattet!

Alle genannten Preise sind Endpreise. Die Abrechnung erfolgt auf Privatbasis per Barzahlung am Ende jeder Sitzung oder im Voraus per Überweisung mit Rechnung. Eine Kostenübernahme durch Krankenkassen oder andere Leistungsträger ist nicht möglich. Nach erfolgter Terminabsprache halte ich mir die Zeit für Sie frei. Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte mindestens 24 Stunden vorher kostenfrei ab.